Gemeinde Papendorf – B-Plan Nr. 25 „Wohngebiet Niendorf-Süd“

Amtliche Bekanntmachung

Bebauungsplan Nr. 25 „Wohngebiet Niendorf-Süd“ der Gemeinde Papendorf

Beteiligung DER ÖFFENTLICHKEIT gemäß § 3 Abs. 2 BauGB

 

Die Gemeindevertretung der Gemeinde Papendorf hat am 07.05.2020 den Entwurf des Bebauungsplanes Nr. 25 gebilligt.

Die Gemeinde hat mit der 6. Änderung des Flächennutzungsplans ihre ursprüngliche Zielsetzung wieder aufgenommen, eine homogene Siedlungserweiterung im Süden der Ortslage Niendorf vorzunehmen. Der vorliegende Bebauungsplan Nr. 25 konkretisiert die o.g. Zielsetzung auf der Ebene der verbindlichen Bauleitplanung. Die Zielsetzung besteht darin, Wohnbauflächen für den Bedarf an Familieneigenheimen vorzuhalten. Dabei sollen sowohl die in Niendorf vorherrschenden Bebauungsstrukturen als auch die bestehende Ortsrandbegrünung in den Festsetzungen des Bebauungsplanes berücksichtigt werden.

Das Plangebiet des Bebauungsplanes Nr. 25 befindet sich im Süden der Ortslage Niendorf, westlich der Pölchower Straße und östlich des Wohngebietes am Haselbruch. Südlich grenzt das Plangebiet an landwirtschaftlich genutzte Flächen an. Alle übrigen Plangebietsgrenzen schließen dagegen unmittelbar an die bebauten Grundstücke der Ortslage an (s. Lageplan).

Weiterlesen Gemeinde Papendorf – B-Plan Nr. 25 „Wohngebiet Niendorf-Süd“

Gemeinde Papendorf – B-Plan Nr. 9c „Sandkrug – östlicher Teil“

Amtliche Bekanntmachung

Bebauungsplan Nr. 9c „Sandkrug – östlicher Teil“ der Gemeinde Papendorf

Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 1 BauGB

 

Die Gemeindevertretung der Gemeinde Papendorf hat am 07.05.2020 den Vorentwurf des Bebauungsplanes Nr. 9c gebilligt.

Der westlich von Papendorf, zentral im Gemeindegebiet liegende Geltungsbereich umfasst ca. 7,3 ha und befindet sich südöstlich der Ortslage Sandkrug und dem bestehenden Gewerbegebiet sowie südwestlich des Erbsenkamps. Nordwestlich grenzt der Geltungsbereich des Bauungsplanes Nr. 9a an (s. Lageplan).

Der Bebauungsplan Nr. 9c, als 3. Abschnitt des Gewerbegebietes Sandkrug, soll die Voraussetzungen zur Bebauung der im Flächennutzungsplan ausgewiesenen, gewerblichen Bauflächen östlich der Ortslage Sandkrug sowie den damit verbundenen Ausgleich der Eingriffe in Natur und Landschaft regeln. Es ist die Festsetzung eines Gewerbegebietes nach § 8 BauNVO geplant.

Weiterlesen Gemeinde Papendorf – B-Plan Nr. 9c „Sandkrug – östlicher Teil“