Gemeinde Lambrechtshagen – B-Plan Nr. 11. 3. Änderung „In de Wischen“

Die Gemeinde Lambrechtshagen ändert zur Zeit den B-Plan Nr. 11 für das Wohngebiet „In de Wischen“ zwischen Lindenanger und dem Pumpenhaus in Lambrechtshagen. Der Entwurf der 3. Änderung nebst Begründung liegen im Amt Warnow-West, Schulweg 1a, 18198 Kritzmow vom 22.09.2020 bis zum 05.10.2020 zu jedermanns Einsichtnahme während der Dienststunden aus. Zusätzlich sind die Entwurfsunterlagen während des Zeitraumes auch auf der Internetseite des Amtes Warnow-West unter der Rubrik Bauleitplanung der Gemeinde Lambrechtshagen/öffentliche Auslegungen eingestellt. Während dieses Zeitraumes können Stellungnahmen abgegeben werden. Es wird darauf hingewiesen, dass nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung über die 3. Änderung des B-Planes Nr. 11 unberücksichtigt bleiben können.

 

Entwurf der 3. Änderung hier als PDF-Dokument

Entwurf Begründung B-Plan hier als PDF-Dokument

 

 

Gemeinde Lambrechtshagen – B-Plan Nr. 5.4 -2. Änderung; Beteiligung der Öffentlichkeit

Amtliche Bekanntmachung der Gemeinde Lambrechtshagen

Öffentliche Auslegung des Entwurfs zur 2. Änderung des Bebauungsplans Nr. 5.4 der Gemeinde Lambrechtshagen

Wohngebiet Hahnenkamp-Erweiterung in Sievershagen

  1. Die Gemeindevertretung der Gemeinde Lambrechtshagen hat in ihrer Sitzung am 18.06.2020 den Entwurf zur 2. Änderung des Bebauungsplans Nr. 5.4 Wohngebiet Hahnenkamp-Erweiterung in Sievershagen und den Entwurf der Begründung gebilligt und zur Auslegung bestimmt.
  2. Der Entwurf zur 2. Änderung des Bebauungsplans Nr. 5.4 Wohngebiet Hahnenkamp-Erweiterung in Sievershagen und die Entwürfe der Begründung und des Umweltberichts sowie die wesentlichen, bereits vorliegenden umweltbezogenen Stellungnahmen liegen

vom 22.09.2020 bis zum 22.10.2020

in der Bauverwaltung des Amtes Warnow-West, Schulweg 1a in 18198 Kritzmow während der Dienststunden zu jedermanns Einsicht öffentlich aus. Während dieser Zeit sind die Unterlagen auch im Internet unter www.amt-warnow-west.de einsehbar.

Während der Auslegungsfrist können von jedermann Anregungen zu den Entwürfen schriftlich oder während der Dienststunden zur Niederschrift vorgebracht werden.

Nicht fristgerecht vorgebrachte Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über die 2. Änderung des Bebauungsplans Nr. 5.4 Wohngebiet Hahnenkamp-Erweiterung in Sievershagen unberücksichtigt bleiben.

  1. Neben den genannten Unterlagen sind auch folgende Arten umweltbezogener Informationen und Stellungnahmen verfügbar und können ebenfalls eingesehen werden:
  • zu den Belangen von betroffenen Schutzgebieten (Schutzgüter Flora, Fauna, Boden, Landschaft):
    a) Umweltbericht (Anlage 1 der Begründung)
    b) Artenschutzrechtlicher Fachbeitrag (Anlage 2 der Begründung)
    c) Stellungnahme der Unteren Naturschutzbehörde des Landkreises Rostock
  • zu den Belangen des Wassers (Schutzgut Wasser und Boden):
    d) Stellungnahme vom WBV „Hellbach-Conventer Niederung“

 

 

Holger Kutschke
Bürgermeister                                                 Lambrechtshagen, 31.08.2020

 

Bekanntmachungsvermerk

 

ausgehängt   am: 01.09.2020

abzunehmen ab:  15.09.2020

 

Unterschrift, Dienstsiegel

 

 

abgenommen am: ……………………..                                Unterschrift, Dienstsiegel

 

 

Übersicht zum Plangeltungsbereich des Bebauungsplanes Nr. 5.4 der Gemeinde Lambrechtshagen und dem Änderungsbereich (ohne Maßstab)

 

 

 

 

 

 

 

 

Begründung B-Plan als PDF-Dokument

Entwurf der 2. Änderung B-Plan hier als PDF-Dokument

umweltbezogene Stellungnahme hier als PDF-Dokument

Gemeinde Lambrechtshagen – B-Plan Nr. 29 Beteiligung Öffentlichkeit

Bekanntmachung der Gemeinde Lambrechtshagen

Bebauungsplan Nr. 29 -Sondergebiet Ziegenkrug-

 Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 2 BauGB 

Der von der Gemeindevertretung der Gemeinde Lambrechtshagen in der Sitzung am 28.06.2018 gebilligte und zur Auslegung bestimmte Entwurf des Bebauungsplanes Nr. 29 -Sondergebiet Ziegenkrug- in Sievershagen sowie die Entwürfe der Begründung und des Umweltberichts mit Eingriffs- und Ausgleichsbilanzierung liegen

vom 31.07.2018 bis einschließlich 31.08.2018

im Amt Warnow-West, Schulweg 1a, 18198 Kritzmow, während der nachstehenden  Öffnungszeiten öffentlich aus:

Montag                                   8 – 12 Uhr (außer Bauverwaltung)
Dienstag                                 8 – 12 Uhr und 13 – 16 Uhr
Mittwoch                                 geschlossen
Donnerstag                            8 – 12 Uhr und 13 – 18 Uhr
Freitag                                    8 – 12 Uhr (außer Bauverwaltung).

Diese Bekanntmachung sowie die Planunterlagen sind während der Auslegungszeit zusätzlich auch auf der Internetseite des Amtes Warnow-West www.amt-warnow-west.de unter der Rubrik Bauleitplanung der Gemeinden eingestellt.

Während der Auslegungsfrist können von jedermann Anregungen zu den Entwürfen schriftlich oder während der Dienststunden zur Niederschrift vorgebracht werden. Es wird darauf hingewiesen, dass nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan Nr. 29 -Sondergebiet Ziegenkrug- unberücksichtigt bleiben können.

Neben den genannten Unterlagen sind auch folgende Arten umweltbezogener Informationen und Stellungnahmen mit dem jeweiligen Abwägungsergebnis verfügbar und können ebenfalls eingesehen werden:

  • Schallimmissionsprognose (Kohlen & Wendlandt Applikationszentrum Akustik)
  • Stellungnahme der Unteren Wasserbehörde des Landkreises Rostock vom 20.12.2016
  • Stellungnahme der Unteren Bodenschutzbehörde des Landkreises Rostock vom 21.12.2016
  • Stellungnahme des SG Naturschutz und Landschaftspflege im Umweltamt des Landkreises Rostock vom 09.01.2017
  • Stellungnahme des Landesamts für Umwelt, Naturschutz und Geologie Mecklenburg-Vorpommern vom 18.01.2017
  • Stellungnahme des Staatlichen Amts für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern vom 04.01.2017
  • Stellungnahme des Wasser- und Bodenverbands „Hellbach-Conventer Niederung“ vom 18.01.2017

 

Kritzmow, 06.07.2018

 

H. Kutschke
Bürgermeister

 

Übersicht zum Plangeltungsbereich des Bebauungsplanes Nr. 29 der Gemeinde Lambrechtshagen (ohne Maßstab)

________________________________________________________________

Bekanntmachungsvermerk

ausgehängt am:         09.07.2018

____________________

abzunehmen ab:        24.07.2018                             Unterschrift, Dienstsiegel

 

 

____________________

abgenommen am: ……………………..                          Unterschrift, Dienstsiegel

 

 

Begründung B-Plan Nr. 29 als PDF-Dokument

Entwurf B-Plan Nr. 29 als PDF-Dokument

umweltbezogene Informationen als PDF-Dokument

Gemeinde Lambrechtshagen – 2. Änderung des Bebauungsplans Nr. 18 „Am Kirchstieg“ – Beteiligung der Öffentlichkeit

Bekanntmachung der Gemeinde Lambrechtshagen

2. Änderung des Bebauungsplans Nr. 18 „Am Kirchstieg“

Beteiligung der Öffentlichkeit gem. § 3 (2) BauGB 

Die Gemeindevertretung hat am 28.06.2018 den Entwurf nebst Begründung beschlossen und zur Auslegung bestimmt.

Der Bebauungsplan wird entsprechend § 13a (1) BauGB im beschleunigten Verfahren ohne Durchführung einer Umweltprüfung geändert.

Der Entwurf der 2. Änderung des Bebauungsplans Nr. 18 und die Begründung dazu liegen in der Zeit vom

31.07.2018 bis einschließlich 31.08.2018

im Amt Warnow-West, 18198 Kritzmow, Schulweg 1a während der nachstehenden Öffnungszeiten zu jedermanns Einsicht öffentlich aus:

Montag                                   8 – 12 Uhr (außer Bauverwaltung)
Dienstag                                 8 – 12 Uhr und 13 – 16 Uhr
Mittwoch                                 geschlossen
Donnerstag                            8 – 12 Uhr und 13 – 18 Uhr
Freitag                                    8 – 12 Uhr (außer Bauverwaltung).

Während der Auslegungsfrist können von jedermann Bedenken und Anregungen zu dem Entwurf schriftlich oder während der Dienststunden zur Niederschrift vorgebracht werden. Es wird darauf hingewiesen, dass nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung über die 2. Änderung des Bebauungsplans unberücksichtigt bleiben können.

Diese Bekanntmachung und die auszulegenden Planungsunterlagen sind zusätzlich auf der Internetseite des Amtes Warnow-West www.amt-warnow-west.de unter der Rubrik Bauleitplanung der Gemeinden eingestellt.

Kritzmow, 06.07.2018

 

H. Kutschke
Bürgermeister

 

Bekanntmachungsvermerk:

ausgehängt am:         09.07.2018

abzunehmen ab:        24.07.2018                 ____________________

Unterschrift, Dienstsiegel

 

abgenommen am:      ………………                 ____________________

Unterschrift, Dienstsiegel

 

Begründung zur 2. Änderung des B-Plans Nr. 18 hier als PDF-Dokument

Entwurf der 2. Änderung B-Plan Nr. 18 hier als PDF-Dokument