Seite ausdrucken Seite ausdrucken

Die Bekanntmachung vom 26.04.2024 der zugelassenen Wahlvorschläge für die Wahl zur Gemeindevertretung in den Gemeinden des Amtes Warnow-West am 09.06.2024 war für die Gemeinden Elmenhorst/Lichtenhagen, Lambrechtshagen und Stäbelow fehlerhaft, da die nach § 22 Absatz 2 Landes- und Kommunalwahlgesetz vorgeschriebene Reihenfolge der Bewerbungen nicht eingehalten wurde. Ebenso wurde in der Gemeinde Elmenhorst/Lichtenhagen der Name eines Wahlbewerbers berichtigt. Es erfolgt daher mit heutigem Datum, 30.04.2024, die korrigierte öffentliche Bekanntmachung.

Mit freundlichen Grüßen

Im Auftrag
Nike Czerny-Christenson
Stellvertretende Gemeindewahlleiterin

KORREKTUR öffentliche Bekanntmachung der zugelassenen Wahlvorschläge für die Wahl zur Gemeindevertretung in den nachfolgend genannten Gemeinden des Amtes Warnow-West am 09.06.2024 (.pdf)

In der Zeit vom 29.04.2024 bis voraussichtlich zum 10.05.2024 kommt es zur Vollsperrung des Buchenholt bei Nummer 10.

Die Nordwasser GmbH führt dort Arbeiten zur Reparatur eines Regenwassersammlers durch.

Eine Umleitung ist ausgewiesen, bis an die Baustelle kann herangefahren werden.

Eine Umleitung ist ausgeschildert.

 

FB Bauverwaltung

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

im November 2023 wurden durch den Amtsausschuss des Amtes Warnow-West Frau Elke Evers und Herr Volker Dornseifer als Schiedspersonen für die Schiedsstelle des Amtes gewählt.
Seit der Ernennung und Verpflichtung durch den Direktor des Amtsgerichtes Rostock
am 27.03.2024 sind Frau Evers als vorsitzende Schiedsperson und Herr Dornseifer als stellvertretende Schiedsperson ehrenamtlich tätig.

Eine Schiedsstelle ist eine Stelle zur außergerichtlichen Beilegung von Rechtsstreitigkeiten. Sie hat den Auftrag, zu schlichten und nicht zu richten, und arbeitet ehrenamtlich und unparteilich. Die Beteiligten müssen sich auf das Verfahren einlassen und können einen Einigungsvorschlag der Schiedsstelle annehmen oder ablehnen. Eine Schiedsstelle kann auch als Schlichtungsstelle oder freiwilliges Schiedsgericht bezeichnet werden.

Sie erreichen die Schiedsstelle des Amtes Warnow-West unter folgenden Kontaktdaten:

Ehrenamtliche Schiedspersonen
Elke Evers und Volker Dornseifer
E-Mail:  schiedsstelle@warnow-west.de

Adresse:
Amt Warnow-West
-Schiedsstelle-
Schulweg 1 a
18198 Kritzmow

Ansprechpartnerin im Amt:
Petra Proba
Telefon: 038207 633-22
E-Mail:  p.proba@warnow-west.de

 

Kritzmow, 18.04.2024

Leif Kaiser
Amtsvorsteher

Herr Rolf Hamburger hat auf eigenen Wunsch den Verzicht seines Mandates als Gemeindevertreter der Gemeinde Pölchow zum 16.04.2024 erklärt.

Für den frei gewordenen Sitz in der Gemeindevertretung gibt es keinen Nachfolger, da es keine nachrückende Person (Ersatzperson) des Wahlvorschlages der AfD gibt.

 

Jörg Blotenberg

Gemeindewahlleiter

16.04.2024

Im Zeitraum vom 22.04.2024 bis voraussichtlich zum 29.04.2024 kommt es aufgrund von Asphaltierungsarbeiten zu Verzögerungen und Nutzungseinschränkungen, über die bestehende Baustellen- Verkehrssicherung hinaus, bei der Erreichbarkeit der Straßen Alte Ziegelei, Bekegrund, Holzdamm und Am Schulwald.
Am 22.04. und 23.04.2024 ist eine Erreichbarkeit der Straße Am Schulwald nicht möglich.
Zudem kann es zu Einschränkungen bei der Müllabfuhr kommen.

 

FB Bauverwaltung

Die Gemeindevertretung Stäbelow hat das Auslaufen des bestehenden Wegenutzungsvertrages Strom zum 31.08.2026 gemäß § 46 Abs. 3 Satz 1 EnWG am 13.07.2023 im elektronischen Bundesanzeiger öffentlich bekannt gemacht.
Während des Ausschreibungszeitraumes vom 13.07.2023 bis 12.10.2023 hat die E.DIS Netz GmbH als einzige Firma ihr Interesse am Abschluss eines Konzessionsvertrages bekundet.
Der entsprechende Vertrag wurde am 11.12.2023 unterzeichnet.

Kritzmow, den 11.04.2024

 

Hans-Werner Bull
Bürgermeister

Die Gemeindevertretung Papendorf hat das Auslaufen des bestehenden Wegenutzungsvertrages Strom zum 18.10.2027 gemäß § 46 Abs. 3 Satz 1 EnWG am 13.07.2023 im elektronischen Bundesanzeiger öffentlich bekannt gemacht.
Während des Ausschreibungszeitraumes vom 13.07.2023 bis 12.10.2023 hat die E.DIS Netz GmbH als einzige Firma ihr Interesse am Abschluss eines Konzessionsvertrages bekundet.
Der entsprechende Vertrag wurde am 11.12.2023 unterzeichnet.

Kritzmow, den 11.04.2024

 

Jürgen Ahrens

Bürgermeister

Die Gemeindevertretung Pölchow hat das Auslaufen des bestehenden Wegenutzungsvertrages Strom zum 31.08.2026 gemäß § 46 Abs. 3 Satz 1 EnWG am 13.07.2023 im elektronischen Bundesanzeiger öffentlich bekannt gemacht.
Während des Ausschreibungszeitraumes vom 13.07.2023 bis 12.10.2023 hat die E.DIS Netz GmbH als einzige Firma ihr Interesse am Abschluss eines Konzessionsvertrages bekundet.
Der entsprechende Vertrag wurde am 11.12.2023 unterzeichnet.

Kritzmow, den 11.04.2024

 

Irmgard Rautenberg
Bürgermeisterin

Bekanntmachung der Gemeinde Ziesendorf gemäß § 46 Abs. 5 Satz 2 Energiewirtschaftsgesetz (EnWG) über den Neuabschluss eines Wegenutzungsvertrages Strom

Die Gemeindevertretung Ziesendorf hat das Auslaufen des bestehenden Wegenutzungsvertrages Strom zum 31.08.2026 gemäß § 46 Abs. 3 Satz 1 EnWG am 13.07.2023 im elektronischen Bundesanzeiger öffentlich bekannt gemacht.

Während des Ausschreibungszeitraumes vom 13.07.2023 bis 12.10.2023 hat die E.DIS Netz GmbH als einzige Firma ihr Interesse am Abschluss eines Konzessionsvertrages bekundet.

Der entsprechende Vertrag wurde am 11.12.2023 unterzeichnet.

Kritzmow, den 11.04.2024

Thomas Witt
Bürgermeister

Die Gemeindevertretung Kritzmow hat das Auslaufen des bestehenden Wegenutzungsvertrages Strom zum 13.03.2026 gemäß § 46 Abs. 3 Satz 1 EnWG am 13.07.2023 im elektronischen Bundesanzeiger öffentlich bekannt gemacht.
Während des Ausschreibungszeitraumes vom 13.07.2023 bis 12.10.2023 hat die E.DIS Netz GmbH als einzige Firma ihr Interesse am Abschluss eines Konzessionsvertrages bekundet.
Der entsprechende Vertrag wurde am 04.12.2023 unterzeichnet.

Kritzmow, den 11.04.2024

 

Leif Kaiser
Bürgermeister

Öffentliche Bekanntmachung

Die 13. Sitzung des Amtsausschusses Amt Warnow-West findet am Donnerstag, 18.04.2024 um 18:00 Uhr im Sitzungsraum im Amt Warnow-West, Schulweg 1 a, 18198 Kritzmow statt.

Für die Europa- und Kommunalwahlen am 09. Juni 2024 mache ich nachstehend gemäß § 10 Abs. 2 des Landes- und Kommunalwahlgesetzes Mecklenburg-Vorpommern (LKWG M-V) die Namen der weiteren Mitglieder des Gemeindewahlausschusses des Amtes Warnow-West und deren Stellvertretung bekannt.

Mitglieder Stellvertretung
Herr Jürgen Ahrens Frau Marion Pantermöller
Frau Melanie Nagel Herr Jan Olschewski
Frau Annett Kleewitz Herr Hans-Joachim Engel
Herr Maik Hansen Herr Florian Müller

Kritzmow, 25.03.2024

Jörg Blotenberg
Gemeindewahlleiter

Die 1. öffentliche Sitzung des Gemeindewahlausschusses des Amtes Warnow-West findet am Mittwoch, den 10.04.2024 um 17:00 Uhr, im Sitzungsraum des Amtes Warnow-West, Schulweg 1a in 18198 Kritzmow statt.

Tagesordnung

  1. Eröffnung der Sitzung
  2. Verpflichtung der Mitglieder auf unparteiische Wahrnehmung ihrer Aufgabe
    und Verschwiegenheitspflicht
  3. Prüfung und Entscheidung über die Zulassung oder Zurückweisung der Wahlvorschläge zur Gemeindevertretungs- und Bürgermeisterwahl in den Gemeinden Elmenhorst/Lichtenhagen, Kritzmow, Lambrechtshagen, Papendorf, Pölchow, Stäbelow und Ziesendorf
  4. Bekanntgabe der Entscheidung des Gemeindewahlausschusses

 

Kritzmow, 25.03.2024

Jörg Blotenberg
Gemeindewahlleiter

Öffentliche Bekanntmachung der Beschlüsse der Gemeindevertretung der Gemeinde Elmenhorst/Lichtenhagen über die Feststellung des Jahresabschlusses 2020 (VO/FV/20-118/2023) und die Entlastung des Bürgermeisters für das Haushaltsjahr 2020 (VO/FV/20-119/2023) gemäß § 60 Abs. 6 KV M-V.

Die Gemeindevertretung der Gemeinde Elmenhorst/Lichtenhagen hat in ihrer Sitzung am 14.03.2024 den Jahresabschluss 2020 festgestellt und dem Bürgermeister Entlastung erteilt.

Der Jahresabschluss 2020 mit seinen Anlagen und die Beschlüsse werden hiermit öffentlich bekannt gemacht.

Die Beschlüsse der Gemeindevertretung, der Jahresabschluss mit seinen Anlagen und der abschließende Prüfungsvermerk des Rechnungsprüfungsausschusses liegen vom Zeitpunkt der Bekanntmachung an für zehn Arbeitstage im Amt Warnow-West, Schulweg 1a in 18198 Kritzmow, Zimmer 1.11 während der allgemeinen Öffnungszeiten der Amtsverwaltung öffentlich aus.

Uwe Barten
Bürgermeister

Hinweis gemäß § 5 Abs. 5 der Kommunalverfassung Mecklenburg-Vorpommern (KV M-V):
Ein Verstoß gegen Verfahrens- und Formvorschriften, die in der KV M-V enthalten oder aufgrund der KV M-V erlassen worden sind, kann nach Ablauf eines Jahres seit der öffentlichen Bekanntmachung nicht mehr geltend gemacht werden, wenn bei der Bekanntmachung auf die Regelungen dieses Absatzes hingewiesen worden ist. Diese Folge tritt nicht ein, wenn der Verstoß innerhalb der Jahresfrist schriftlich unter Bezeichnung der verletzten Vorschrift und der Tatsache, aus der sich der Verstoß ergibt, gegenüber dem Amt geltend gemacht wird. Eine Verletzung von Anzeige-, Genehmigungs- oder Bekanntmachungsvorschriften kann abweichend von Satz 1 stets geltend gemacht werden.

Amt Warnow-West und amtsangehörige Gemeinden
Bericht über die im Haushaltsjahr 2023 erhaltenen Zuwendungen
gemäß § 44 Abs. 4 Kommunalverfassung Mecklenburg-Vorpommern

Gemeinde Zuwendungsgeber  Zuwendungshöhe  Zweck
Amt Warnow-West Spendenbox 609,88 €  Umweltschutz 
  Spendenbox 756,81 €  Umweltschutz 
  Spendenbox 1.383,06 €  Umweltschutz 
       
Elmenhorst/Lichtenhagen Roland und Bärbel Winkler 250,00 €  Brandschutz 
  R&R Reisen&Rasten UG 100,00 €  Brandschutz 
  Getränkeland Heidebrecht 908,00 € Jugendfeuerwehr
       
Papendorf  –  –  – 
       
Stäbelow Agrarproduktion Stäbelow GmbH 1.578,99 €  Brandschutz 
       
Pölchow Sven Rathjens 400,00 € Jugendförderung
  Klaus-Michael und Ines Bull 600,00 € Jugendförderung
  Sven Wilken 600,00 € Jugendförderung
  Jagdgenossenschaft Pölchow 500,00 € Brandschutz
  Peter und Ingeborg Hallier 3.000,00 € Sportförderung
  ABG Broderstorf KG 750,00 € Brandschutz
       
Kritzmow  –   –   – 
       
Lambrechtshagen Wohnungsgenossenschaft Schiffahrt-Hafen Rostock eG 7.000,00 €  Jugend- und Altenhilfe 
       
Ziesendorf  –   –   – 

Vom 13.03.2024 bis voraussichtlich zum 17.05.2024 erfolgt aufgrund von Straßenbaumaßnahmen der Firma TEK GmbH aus Papendorf eine Vollsperrung der Straße „Alte Ziegelei“ und „Holzdamm“.

Bis an den Baubereich kann von beiden Seiten herangefahren werden.

FB Bauverwaltung

Herr Dr. Christian Kliewe hat auf eigenen Wunsch den Verzicht seines Mandates als Gemeindevertreter der Gemeinde Papendorf zum 18.02.2024 erklärt.

Für den frei gewordenen Sitz in der Gemeindevertretung gibt es keinen Nachfolger, da es keine nachrückende Person (Ersatzperson) des Wahlvorschlages der UL gibt, für die Herr Dr. Kliewe gewählt worden ist.

Jörg Blotenberg
Gemeindewahlleiter

In Vorbereitung auf die Badesaison 2024 sind gemäß der Badegewässerlandesverordnung (BadegewLVO M-V) die Badegewässer zu bestimmen. Das Gesundheitsamt legt gemeinsam mit den Gemeinden des Landkreises die Badegewässer fest, wobei im Vorfeld die Öffentlichkeit zu beteiligen ist.

Die folgende Auflistung enthält die Badegewässer im Amtsbereich Warnow-West, die beständig in den Überwachungsplan des Gesundheitsamtes aufgenommen werden.

Die Überwachung erfolgt durch Besichtigungen, Probenahmen (5 x in der Saison vom 20.05. – 10.09.) und deren Analyse einschließlich der Bestimmung von Temperatur und pH-Wert. Des Weiteren erfolgt eine Sichttiefenmessung.

  • Ostseestrandabschnitt Elmenhorst, direkter Zugangsbereich am Parkplatz Strandweg (Gemeinde Elmenhorst/Lichtenhagen)
  • Sildemower See, Liegefläche an der Seestraße (Gemeinde Papendorf)
  • Erdkuhle Papendorf, Liegefläche gegenüber Abzweig Warnowkihr (Gemeinde Papendorf)

Interessierte Einwohnerinnen und Einwohner können sich an das Gesundheitsamt des Landkreises Rostock, Dammchaussee 30 a in 18209 Bad Doberan (Tel. 03843-755 53211, weitere Informationen auch unter www.landkreis-rostock.de) oder an das Amt Warnow-West, Schulweg 1 a in 18198 Kritzmow (Tel. 038207-63340) wenden.

Die Frist für das Vorbringen von etwaigen Vorschlägen, Bemerkungen und Beschwerden endet am 28.02.2024.

Fachbereich Bauverwaltung

In der Gemeinde Stäbelow ist in diversen Straßenbereichen die Straßenbeleuchtung zum Teil ausgefallen oder komplett außer Betrieb.

Hiervon betroffen sind in Stäbelow, WG Lütt Eck, Vogelkirschenweg und Kindergartenweg sowie in Wilsen der Kritzmower Weg und die Häusler Reihe.

Die Prüfung der Anlagen hat ergeben, dass es sich um Kabelfehler handelt, die umfangreich lokalisiert und repariert werden müssen. Es ist ein zeitintensives Vorhaben, das zudem wetterabhängig ist. Die Reparatur erfolgt abschnittsweise nach Einmessung der Fehlerquellen.

Wir bitten um Verständnis.

FB Bauverwaltung

Gemeinde Papendorf – Bekanntmachung zur Baumaßnahme Einbau einer Löschwasserzisterne und damit verbundene Verkehrsraumeinschränkungen im Bereich Bushaltestelle/Buswendebereich In der Seekoppel in 18059 Sildemow

Im Zeitraum vom 05.02.2024, 7.00 Uhr bis voraussichtlich zum 29.03.2024, 16.00 Uhr kommt es aufgrund von Bauarbeiten der Firma EST Eggebrecht Straßen- und Tiefbau zu Verkehrsraumeinschränkungen des vorgenannten Bereiches.

Das Busunternehmen Rebus ist informiert und wird im Zeitraum der Winterferien (05.02.24 – 16.02.24) den Linienverkehr umleiten. Mit Beginn der Schulzeit (19.02.24) ist die Wendeschleife für Schul- und Linienverkehr wieder voll nutzbar.

FB Bauverwaltung