Seite ausdrucken Seite ausdrucken

Stellenausschreibung Fachbereichsleiter/in Bauverwaltung

Verlängert bis 31.01.2021

Das Amt Warnow-West mit Sitz in Kritzmow, Verwaltung für die Gemeinden Elmenhorst/Lichtenhagen, Kritzmow, Lambrechtshagen, Papendorf, Pölchow, Stäbelow und Ziesendorf sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen/eine                       

            Fachbereichsleiter/in der Bauverwaltung (m/w/d)

Es erwartet Sie eine interessante und anspruchsvolle Tätigkeit für die sich stetig entwickelnden Gemeinden und das Amt mit insgesamt 17.500 Einwohnern. Sie arbeiten in einer modernen, bürgerorientierten Verwaltung und leiten einen von drei Fachbereichen mit zwölf Mitarbeitern.

 

Ihr Fachbereich umfasst im Wesentlichen folgende Aufgaben:

  • Raumordnung, Bauleitplanung und Bauordnungsangelegenheiten
  • kommunale Hoch und Tiefbauinvestitionsmaßnahmen,
  • Instandsetzung/Instandhaltung und Verwaltung der etwa 55 kommunalen Gebäude
  • Unterhaltung der kommunalen Straßen, Grünflächen- und Gewässer
  • Liegenschaften
  • Vergabeangelegenheiten

 

Ihre Aufgabenschwerpunkte im Fachbereich sind insbesondere:

  • Leitung des Fachbereiches unter Wahrnehmung der Personal-, Finanz-, und Organisationsverantwortung (Aufgabenerfüllung des Fachbereiches organisieren und kontrollieren, Fachaufsicht für das Personal wahrnehmen, insbesondere fachliche Unterstützung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Koordinierung mitarbeiterübergreifender Aufgaben, Vertretung des Fachbereiches gegenüber der Verwaltungsführung, den Gemeinden und Dritten)
  • fortwährende Begleitung bedeutender gemeindlicher Investitionsvorhaben
  • Erstellung konzeptioneller Empfehlungen und Entscheidungsvorlagen inkl. deren Vertretung vor den Gremien für die kommunalen Investitions- und Unterhaltungsmaßnahmen
  • Mitwirkung bei der Haushaltsplanung, Überwachung und Gewährleistung der Umsetzung des Vollzugs der Teilhaushalte
  • Mitwirkung und Umsetzung von E-Government-Lösungen
  • Vertretung der Gemeinden in Verbänden
  • Bearbeitung schwieriger Einzelfälle des Fachbereiches und solcher von grundsätzlicher Bedeutung

 

Wir erwarten:

  • ein abgeschlossenes Fachhochschul- oder Hochschulstudium des Hoch- oder Tiefbaus oder vergleichbarer Fachrichtungen
  • aktuelle theoretische und praktische Fachkenntnisse, wünschenswert auf dem Gebiet des Hoch- und Tiefbaus, des öffentlichen Baurechts und des Vergaberechts
  • mehrjährige Führungserfahrung, vorzugsweise in den vorbenannten Gebieten
  • ein außerordentlich hohes Maß an sozialer Kompetenz und Teamfähigkeit
  • Tat- und Entschlusskraft sowie ein ausgeprägtes Pflicht- und Verantwortungsbewusstsein
  • eine hohe Problemlösungskompetenz und angemessenes Durchsetzungsvermögen, verbunden mit Organisations- und Verhandlungsgeschick
  • die Bereitschaft zur beruflichen Qualifikation auf dem Gebiet des Verwaltungs- und Kommunalrechts sowie zur Teilnahme an Gremiensitzungen außerhalb der üblichen Arbeitszeit
  • Führerschein Klasse B

 

Wir bieten Ihnen:

  • ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis mit einer durchschnittlichen Arbeitszeit von 40 Stunden bei einer Fünf-Tage-Woche im öffentlichen Dienst
  • eine tarifliche Vergütung nach Entgeltgruppe 11 TVöD-VKA
  • eine Jahressonderzahlung sowie ein zusätzliches leistungsorientiertes Entgelt
  • eine betriebliche Altersvorsorge über die Zusatzversorgungskasse Mecklenburg-Vorpommern
  • die Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch eine bestehende Gleitzeitregelung mit hoher Flexibilität
  • 30 Urlaubstage im Jahr
  • einen kostenlosen PKW-Stellplatz auf dem Grundstück
  • umfangreiche Möglichkeiten zur regelmäßigen Fortbildung

 

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit vollständigen Unterlagen, wie tabellarischer Lebenslauf, lückenlose Ausbildungs- und Arbeitszeugnisse bis zum 31.12.2020 an den

Amtsvorsteher persönlich
Amt Warnow-West
Schulweg 1a
18198 Kritzmow

 

Reichen Sie Ihre Bewerbung bitte ohne Bewerbungsmappe ein, da wir Bewerbungsunterlagen nicht zurücksenden.

Bewerbungsunterlagen werden bei uns nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens bis zum Ablauf der Frist nach § 15 Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG) aufbewahrt und anschließend vernichtet. Auf Wunsch können wir diese zurücksenden, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt wurde. Wir bitten um Verständnis dafür, dass wir auch keine Bewerbungs- und Fahrkosten übernehmen.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Anette Schütt unter 038207-633 21, a.schuett@warnow-west.de ).

 

 

Leif Kaiser
Amtsvorsteher