Diese Seite ausdrucken

KSI: Umrüstung auf LED-Technik der Hallenbeleuchtung der Sporthalle Lichtenhagen in der Gemeinde Elmenhorst/Lichtenhagen

BMUB_NKI_gefoer_Web_300dpi_de_quer

Nationale Klimaschutzinitiative
Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen und Bildungseinrichtungen.

Projektträger Jülich http://www.ptj.de/klimaschutzinitiative-kommunen

Förderkennzeichen: 03K04532

Ausführung: Juli/August 2017

Die Gemeinde Elmenhorst/Lichtenhagen erneuert 2017 die Beleuchtungsanlage in der Sporthalle Lichtenhagen. Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit unterstützt dieses Vorhaben mit einem Zuschuss von 40% der Baukosten nach der Richtlinie zur Förderung von Klimaschutzprojekten in sozialen, kulturellen und öffentlichen Einrichtungen im Rahmen der nationalen Klimaschutzinitiative.

Die Beleuchtung im gesamten Gebäude stammt aus dem Jahr 1998. Die vorhandenen Leuchten sind ineffizient und haben einen hohen Stromverbrauch. Die Umrüstung auf LED-Technik wird in der Halle, dem Vereinsraum und den Fluren erfolgen. In der Halle verringert sich zudem die Anzahl der Leuchten durch die Umrüstung von 80 auf 44 Stück. In allen anderen Räumen werden die vorhandenen Leuchtmittel durch LED-Leuchtmittel ersetzt.

Durch die Maßnahme soll der Energieverbrauch im Durchschnitt um 69%, das entspricht 48.030 kWh/Jahr, gesenkt und die CO₂-Emission um 28,34 t/Jahr minimiert werden. Damit leistet die Gemeinde Elmenhorst/Lichtenhagen einen Beitrag zum Klimaschutz und entlastet zugleich ihren Gemeindehaushalt durch die Verringerung der Stromkosten und die Minimierung der Wartungskosten. Die Amortisationszeit liegt je nach Leuchtensystem und Raumart durchschnittlich zwischen 3 und 7 Jahre.

Bekanntmachung über vergebene Aufträge gemäß § 20 Abs. 3 VOB/A
a) Auftraggeber:
Gemeinde Elmenhorst/Lichtenhagen
über Amt Warnow-West
Schulweg 1a
18198 Kritzmow
Tel.: 038207 633-0
Fax: 038207 633-29
Email: amt@warnow-west.de

b) Vergabeverfahren: beschränkte Ausschreibung
c) Auftragsgegenstand: KSI: Umrüstung auf LED-Technik der Hallenbeleuchtung in der Sporthalle Lichtenhagen der Gemeinde Elmenhorst/Lichtenhagen
d) Ort der Ausführung: An Backhus 7, 18107 Lichtenhagen
e) Auftragnehmer:
Elektro-Systemtechnik Nord GmbH
Werkstraße 10
18069 Rostock

 

Fachbereich Bauverwaltung