Diese Seite ausdrucken

Gemeinde Papendorf – Landschaftspflege

Landschaftspflege in der Gemeinde Papendorf

Aus aktuellem Anlass wird darauf hingewiesen, dass die Ablagerungen bzw. Entsorgungen von Grünschnitt, Gartenabfällen u. ä. m. in öffentlichen Anlagen nicht nur in der Gemeinde Papendorf ordnungswidrig sind.
Sie sind aber nicht nur grundsätzlich unzulässig, sondern können regelrechten Schaden, auch an der Umwelt, anrichten.
So ist beispielsweise die nördliche Uferzone des Sildemower Sees immer wieder von solchen Ablagerungen betroffen, die dann zu Lasten der Öffentlichkeit fachgerecht entsorgt werden müssen. Der Sildemower See ist bekanntermaßen unlängst einer Gewässersanierungsmaßnahme unterzogen worden. Zielstellung war dabei, die seinerzeit bestehende Überdüngung mit all den schädlichen Auswirkungen wie u. a. Eintrübung, Algenblüte, Fischsterben zu verringern. Abfallablagerungen im Uferbereich führen hingegen immer wieder zu einem Nährstoffeintrag in den See und gefährden damit Wasserqualität, Maßnahmeziel und auch die beliebte Nutzung zum Baden.

Bitte helfen Sie alle mit, die Natur sauber zu halten!

Es gab auch wiederholt Nachfragen zu den Holzarbeiten, die in Gemeindegebieten im letzten Winterhalbjahr durchgeführt worden sind. Alle Pflegearbeiten und auch Fällungen an bzw. von Bäumen basieren auf vorausgegangenen Kontrollen zu Erkrankungen, Stand- und Bruchfestigkeit. Insbesondere an Straßen und anderen Flächen mit hoher Benutzerfrequenz dienen diese notwendigen Maßnahmen damit letztlich der Sicherheit aller Einwohner. Soweit erforderlich, erfolgen in Gemeindegebieten für Fällungen stets auch Ausgleichsmaßnahmen.

im Auftrag

J. Schlötels
Grünpflege