Diese Seite ausdrucken

Gemeinde Lambrechtshagen – Bebauungsplan Nr. 29, Sondergebiet „Ziegenkrug“

Nachfolgendes wird amtlich durch Aushang an der Bekanntmachungstafel in der Gemeinde Lambrechtshagen öffentlich bekannt gemacht.
———————————————————————————————————————————————————————————————

Bekanntmachung

der Gemeinde Lambrechtshagen

Bebauungsplan Nr. 29, Sondergebiet „Ziegenkrug“

Bekanntmachung des Aufstellungsbeschlusses

Die Gemeindevertretung der Gemeinde Lambrechtshagen hat in ihrer Sitzung am 09.06.2016 den Aufstellungsbeschluss für den Bebauungsplan Nr. 29, Sondergebiet „Ziegenkrug“ gefasst.

Planungsziele:

1. Festsetzung als Sondergebiet für Hotel und Gaststätte mit folgenden Nutzungen:

  • Hotelbetrieb
  • Gaststättenbetrieb
  • Saalvermietung für Konferenzen und Feierlichkeiten
  • Spielhallenbetrieb

2. Festsetzung von Baugrenzen, um Erweiterung zu ermöglichen und eine geordnete städtebauliche Entwicklung zu sichern.

Das Plangeltungsgebiet hat eine Größe von ca. 1,5 ha und umfasst das Flurstück 19/4 sowie eine Teilfläche des Flurstücks 19/6, Flur 1, Gemarkung Lambrechtshagen.

Der Plangeltungsbereich für die Aufstellung des Bebauungsplans Nr. 29, Sondergebiet „Ziegenkrug“ ist im beiliegenden Übersichtsplan dargestellt.

Kritzmow, 05.07.2016

 

H. Kutschke
Bürgermeister

 

ausgehängt am:         06.07.2016      ________________               ________________

Unterschrift                            Dienstsiegel

abzunehmen ab:        21.07.2016

 

abgenommen am:      _________      ________________               ________________

Unterschrift                            Dienstsiegel