Diese Seite ausdrucken

Gemeinde Lambrechtshagen – Bebauungsplan Nr. 1, Sondergebiet „Einkaufszentrum Ostseepark“, 1. Änderung

Nachfolgendes wird amtlich durch Aushang an der Bekanntmachungstafel in der Gemeinde Lambrechtshagen öffentlich bekannt gemacht.
——————————————————————————————————————————————————————————————

Bekanntmachung der Gemeinde Lambrechtshagen

Bebauungsplan Nr. 1, Sondergebiet „Einkaufszentrum Ostseepark“, 1. Änderung

Bekanntmachung des Aufstellungsbeschlusses für die 1. Änderung

Die Gemeindevertretung der Gemeinde Lambrechtshagen hat in ihrer Sitzung am 06.10.2016 den Aufstellungsbeschluss für die 1. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 1, Sondergebiet Einkaufszentrum Ostseepark“, gefasst.

Planungsziele:

  • Verschiebung der Baugrenze des Baugebietes 3, um Umbau und Erweiterung des ALDI-Marktes realisieren zu können
  • Verschiebung der Grenze des Plangeltungsbereiches im Bereich des Baugebietes 3 nach Norden

Der Änderungsbereich hat eine Größe von ca. 0,35 ha und umfasst einen Teil des Flurstücks 65/36 der Flur 1 Gemarkung Sievershagen.

Die 1. Änderung des Bebauungsplans Nr. 1 erfolgt im vereinfachten Verfahren gem. § 13a BauGB ohne Durchführung einer Umweltprüfung.

Der Plangeltungsbereich für die 1. Änderung ist im beiliegenden Übersichtsplan dargestellt.

Kritzmow, 03.11.2016

H. Kutschke
Bürgermeister

 

Verfahrensvermerk:

 

ausgehängt am:         04.11.2016                 ________________               ________________

Unterschrift                            Dienstsiegel

 

abzunehmen ab:        19.11.2016

 

 

abgenommen am:      _________                 ________________               ________________

Datum                           Unterschrift                                  Dienstsiegel