Einträge von Amt-Warnow-West

Jagdgenossenschaft Stäbelow – Einladung

– Einladung – Der Vorstand der Jagdgenossenschaft (JG) Stäbelow lädt hiermit zur Klärung einiger Fragen von allgemeinem Interesse zu einer Versammlung der Jagdgenossen ein (§ 5 Abs. 1 u. 2 i. V. m. § 8 Abs. 2 Buchst. b der Satzung der JG Stäbelow vom 29.05.2002).

Gemeinde Papendorf – Zweite Satzung zur Änderung der Satzung über die Erhebung von Gebühren zur Deckung der Beiträge und Umlagen des Wasser- und Bodenverbandes

Zweite Satzung zur Änderung der Satzung der Gemeinde Papendorf über die Erhebung von Gebühren zur Deckung der Beiträge und Umlagen des Wasser- und Bodenverbandes Aufgrund des § 5 der Kommunalverfassung für das Land Mecklenburg-Vorpommern (KV M-V) vom 11.07.2011 (GVOBl. M-V, S. 777), des § 3 des Gesetzes über die Bildung von Gewässerunterhaltungsverbänden (GUVG) vom 04. […]

Gemeinde Kritzmow – Widmungsverfügung

Gemäß § 7 des Straßen- und Wegegesetzes Mecklenburg – Vorpommern (StrWG-MV) vom 13.01.1993 (GVOBl. M-V S. 42) in der derzeit geltenden Fassung wird die nachstehende Straße unter Angabe der Einstufung in eine Straßengruppe nach § 3 StrWG-MV mit sofortiger Wirkung für den öffentlichen Verkehr gewidmet. 1. Name der Straße: Hechtgraben

Gemeinde Kritzmow – Widmungsverfügung

Gemäß § 7 des Straßen- und Wegegesetzes Mecklenburg – Vorpommern (StrWG-MV) vom 13.01.1993 (GVOBl. M-V S. 42) in der derzeit geltenden Fassung wird die nachstehende Straße unter Angabe der Einstufung in eine Straßengruppe nach § 3 StrWG-MV mit sofortiger Wirkung für den öffentlichen Verkehr gewidmet. 1. Lagebezeichnung:  Fußweg vom Wohngebiet Hechtgraben zur Satower Straße ( […]

Gemeinde Ziesendorf – Widmungsverfügung

Gemäß § 7 des Straßen- und Wegegesetzes Mecklenburg – Vorpommern (StrWG-MV) vom 13.01.1993 (GVOBl. M-V S. 42) in der derzeit geltenden Fassung wird die nachstehende Straße unter Angabe der Einstufung in eine Straßengruppe nach § 3 StrWG-MV mit sofortiger Wirkung für den öffentlichen Verkehr gewidmet. 1. Name der Straße: Dorfplatz

Gemeinde Ziesendorf – Widmungsverfügung

Gemäß § 7 des Straßen- und Wegegesetzes Mecklenburg – Vorpommern (StrWG-MV) vom 13.01.1993 (GVOBl. M-V S. 42) in der derzeit geltenden Fassung wird die nachstehende Straße unter Angabe der Einstufung in eine Straßengruppe nach § 3 StrWG-MV mit sofortiger Wirkung für den öffentlichen Verkehr gewidmet. 1. Name der Straße: Eichenstraße

Gemeinde Ziesendorf – Widmungsverfügung

Gemäß § 7 des Straßen- und Wegegesetzes Mecklenburg – Vorpommern (StrWG-MV) vom 13.01.1993 (GVOBl. M-V S. 42) in der derzeit geltenden Fassung wird die nachstehende Straße unter Angabe der Einstufung in eine Straßengruppe nach § 3 StrWG-MV mit sofortiger Wirkung für den öffentlichen Verkehr gewidmet. 1. Name der Straße: An der Friedenseiche

Gemeinde Ziesendorf – Widmungsverfügung

Gemäß § 7 des Straßen- und Wegegesetzes Mecklenburg – Vorpommern (StrWG-MV) vom 13.01.1993 (GVOBl. M-V S. 42) in der derzeit geltenden Fassung wird die nachstehende Straße unter Angabe der Einstufung in eine Straßengruppe nach § 3 StrWG-MV mit sofortiger Wirkung für den öffentlichen Verkehr gewidmet. 1. Name der Straße: Zum Fahrenholzer Holz

Gemeinde Elmenhorst/Lichtenhagen – B-Plan Nr. 1, Gewerbe-, Misch-, Wohn- und Sondergebiete „Steinbecker Eck“

Gemeinde Elmenhorst/Lichtenhagen Neufassung der Satzung über den Bebauungsplan Nr. 1,Gewerbe-, Misch-, Wohn- und Sondergebiete „Steinbecker Eck“in Elmenhorst Öffentlichkeitsbeteiligung Am 27. März 2012 findet ab 18.30 Uhr im Gemeindezentrum Elmenhorst, Hauptstraße 100 eine Öffentlichkeitsbeteiligung zum Entwurf statt. Die Gemeinde informiert über den Arbeitsstand zur Neufassung des Bebauungsplanes. Die Öffentlichkeit wird über die allgemeinen Ziele der Neufassung […]

Gemeinde Papendorf – Landschaftspflege

Landschaftspflege in der Gemeinde Papendorf Aus aktuellem Anlass wird darauf hingewiesen, dass die Ablagerungen bzw. Entsorgungen von Grünschnitt, Gartenabfällen u. ä. m. in öffentlichen Anlagen nicht nur in der Gemeinde Papendorf ordnungswidrig sind. Sie sind aber nicht nur grundsätzlich unzulässig, sondern können regelrechten Schaden, auch an der Umwelt, anrichten.

Lesefassung – Satzung der Gemeinde Pölchow über die Erhebung von Gebühren zur Deckung der Beiträge und Umlagen des Wasser- und Bodenverbandes

Satzung der Gemeinde Pölchow über die Erhebung von Gebühren zur Deckung der Beiträge und Umlagen des Wasser- und Bodenverbandes – Lesefassung – Die Lesefassung berücksichtigt die a) Satzung der Gemeinde Pölchow über die Erhebung von Gebühren zur Deckung der Beiträge und Umlagen des Wasser- und Bodenverbandes vom 21.02.2001 veröffentlicht im Amtlichen Bekanntmachungsblatt des Amtes Warnow-West […]

Zweite Satzung zur Änderung der Satzung der Gemeinde Pölchow über die Erhebung von Gebühren zur Deckung der Beiträge und Umlagen des Wasser- und Bodenverbandes

Zweite Satzung zur Änderung der Satzung der Gemeinde Pölchow über die Erhebung von Gebühren zur Deckung der Beiträge und Umlagen des Wasser- und Bodenverbandes Aufgrund des § 5 der Kommunalverfassung für das Land Mecklenburg-Vorpommern (KV M-V) vom 11.07.2011 (GVOBl. M-V, S. 777), des § 3 des Gesetzes über die Bildung von Gewässerunterhaltungsverbänden (GUVG) vom 04. […]

Gemeinde Elmenhorst/Lichtenhagen – Bebauungsplan Nr. 1, Gewerbe-, Misch- und Wohngebiete „Steinbecker Eck“ , Neufassung

hier:  Abwägungs-, Entwurfs- und Auslegungsbeschluss, öffentliche Auslegung und Einladung zur Öffentlichkeitsbeteiligung Die Gemeindevertretung der Gemeinde Elmenhorst/Lichtenhagen hat in der Sitzung am 01.03.2012 beschlossen, den Entwurf zur Neufassung des Bebauungsplanes Nr. 1, Gewerbe-, Misch- und Wohngebiete „Steinbecker Eck“ in Elmenhorst, bestehend aus der Planzeichnung (Teil A: Planzeichnung, Teil B: Text (textliche Festsetzungen und Hinweise), Begründung mit […]

Gemeinde Pölchow – B-Plan Nr. 06 „Gutshof Wahrstorf“

hier: Aufstellungsbeschluss, Beteiligung der betroffenen Öffentlichkeit (§ 13a (2) i.V.m. § 3 (2) BauGB) Die Gemeindevertretung Pölchow hat am 07.06.2011 beschlossen, den Bebauungsplan Nr. 06 „Gutshof Wahrstorf“ aufzustellen. Das Plangebiet liegt in Wahrstorf an der Nordseite des ehemaligen Gutshofes. Es beinhaltet die Flurstücke 18, 27, 28, 30, 31, 32, 33/1, 33/2, 33/3, 33/4, 33/5, 33/6 […]