Öffentliche Zustellung von Schriftstücken

Bekanntmachung des Amtes Warnow-West

Öffentliche Bekanntmachung des Fachbereiches Finanzverwaltung/ SG Steuern des Amtes Warnow-West für die Gemeinde Elmenhorst/Lichtenhagen über die öffentliche Zustellung von Bescheiden zur Haftung für Gewerbesteuern für die Jahre 2010, 2011 und 2012.

Die Firma Meyer Vermögensverwaltungsgesellschaft mbH & Co.KG -p. h. G. Meyer & Partner Vermögensverwaltungsgesellschaft mbH, mit ihrer Geschäftsführung durch Herrn Wilfried Meyer und Frau Brigitte Meyer hatte Ihren Sitz in der Gemeinde Elmenhorst/Lichtenhagen.

Der an Herrn Wilfried Meyer gerichtete Haftungsbescheid vom 27.11.2017 über Gewerbesteuerforderungen für die Jahre 2010 bis 2012, Kassenzeichen: 20/12664, wird hiermit gemäß § 108 Verwaltungsverfahrens-, Zustellungs- und Vollstreckungsgesetz des Landes Mecklenburg-Vorpommern in der Fassung der Bekanntmachung vom 01.September 2014, zuletzt geändert durch Artikel 2 des Gesetzes vom 25.April 2016, öffentlich zugestellt.
Der derzeitige Aufenthaltsort des Adressaten ist unbekannt.
Die letzte bekannte Anschrift des o. g. Bescheidempfängers lautet: Feldweg 3 in 18107 Elmenhorst/ Lichtenhagen OT Elmenhorst.

Die Schriftstücke können im Amt Warnow-West, Schulweg 1a, 18198 Kritzmow, Zimmer 2.1 während der Öffnungszeiten oder nach Vereinbarung eingesehen werden.

Die Einsichtnahme kann nur durch die pflichtige Firma nebst persönlich haftenden Gesellschaftern und Geschäftsführung oder eine von diesen bevollmächtigte Person erfolgen. Erfolgt die Einsichtnahme durch eine Bevollmächtigte Person, ist eine beglaubigte Vollmacht vorzulegen.

Der Lauf der Frist zur Äußerung beginnt mit der erfolgten öffentlichen Zustellung.
Der Haftungsbescheid über die Gewerbesteuern 2010 bis 2012 gilt als zugestellt, wenn seit dieser Bekanntmachung zwei Wochen vergangen sind.

 

J. Weber
Sachbearbeiterin
Finanzverwaltung/ Steuern

Öffentliche Zustellung von Schriftstücken

Bekanntmachung des Amtes Warnow-West

Öffentliche Bekanntmachung des Fachbereiches Finanzverwaltung/ SG Steuern des Amtes Warnow-West für die Gemeinde Elmenhorst/Lichtenhagen über die öffentliche Zustellung von Bescheiden zur Haftung für Gewerbesteuern für die Jahre 2010, 2011 und 2012.

Die Firma Meyer Vermögensverwaltungsgesellschaft mbH & Co.KG -p. h. G. Meyer & Partner Vermögensverwaltungsgesellschaft mbH, mit ihrer Geschäftsführung durch Herrn Wilfried Meyer und Frau Brigitte Meyer hatte Ihren Sitz in der Gemeinde Elmenhorst/Lichtenhagen.

Der an Frau Brigitte Meyer gerichtete Haftungsbescheid vom 27.11.2017 über Gewerbesteuerforderungen für die Jahre 2010 bis 2012, Kassenzeichen: 20/12664, wird hiermit gemäß § 108 Verwaltungsverfahrens-, Zustellungs- und Vollstreckungsgesetz des Landes Mecklenburg-Vorpommern in der Fassung der Bekanntmachung vom 01.September 2014, zuletzt geändert durch Artikel 2 des Gesetzes vom 25.April 2016, öffentlich zugestellt.
Der derzeitige Aufenthaltsort der Adressatin ist unbekannt.
Die letzte bekannte Anschrift der o. g. Bescheidempfängerin lautet: Feldweg 3 in 18107 Elmenhorst/ Lichtenhagen OT Elmenhorst.

Die Schriftstücke können im Amt Warnow-West, Schulweg 1a, 18198 Kritzmow, Zimmer 2.1 während der Öffnungszeiten oder nach Vereinbarung eingesehen werden.

Die Einsichtnahme kann nur durch die pflichtige Firma nebst persönlich haftenden Gesellschaftern und Geschäftsführung oder eine von diesen bevollmächtigte Person erfolgen. Erfolgt die Einsichtnahme durch eine Bevollmächtigte Person, ist eine beglaubigte Vollmacht vorzulegen.

Der Lauf der Frist zur Äußerung beginnt mit der erfolgten öffentlichen Zustellung.
Der Haftungsbescheid über die Gewerbesteuern 2010 bis 2012 gilt als zugestellt, wenn seit dieser Bekanntmachung zwei Wochen vergangen sind.

 

J. Weber
Sachbearbeiterin
Finanzverwaltung/ Steuern

 

 

Öffentliche Zustellung von Schriftstücken

Bekanntmachung des Amtes Warnow-West

Öffentliche Bekanntmachung des Fachbereiches Finanzverwaltung/SG Steuern des Amtes Warnow-West für die Gemeinde Elmenhorst/Lichtenhagen über die öffentliche Zustellung von Bescheiden zur Haftung für Gewerbesteuern für die Jahre 2009, 2010 und 2011.

Die Firma Autohaus Meyer & Partner GmbH mit ihrer Geschäftsführung durch Wilfried Meyer hatte Ihren Sitz in der Gemeinde Elmenhorst/Lichtenhagen.

Der an Herrn Wilfried Meyer gerichtete Haftungsbescheid vom 27.11.2017 über Gewerbesteuerforderungen für die Jahre 2009 bis 2011, Kassenzeichen: 20/2575, wird hiermit gemäß § 108 Verwaltungsverfahrens-, Zustellungs- und Vollstreckungsgesetz des Landes Mecklenburg-Vorpommern in der Fassung der Bekanntmachung vom 01.September 2014, zuletzt geändert durch Artikel 2 des Gesetzes vom 25.April 2016, öffentlich zugestellt.

Der derzeitige Aufenthaltsort des Adressaten ist unbekannt.

Die letzte bekannte Anschrift des o. g. Bescheidempfängers lautet: Feldweg 3 in 18107 Elmenhorst/ Lichtenhagen OT Elmenhorst.

Die Schriftstücke können im Amt Warnow-West, Schulweg 1a, 18198 Kritzmow, Zimmer 2.1 während der Öffnungszeiten oder nach Vereinbarung eingesehen werden.

Die Einsichtnahme kann nur durch die pflichtige Firma nebst persönlich haftenden Gesellschaftern und Geschäftsführung oder eine von diesen bevollmächtigte Person erfolgen. Erfolgt die Einsichtnahme durch eine bevollmächtigte Person, ist eine beglaubigte Vollmacht vorzulegen.

Der Lauf der Frist zur Äußerung beginnt mit der erfolgten öffentlichen Zustellung.

Die Bescheide über die Gewerbesteuer 2009 bis 2011 gelten als zugestellt, wenn seit dieser Bekanntmachung zwei Wochen vergangen sind.

 

J. Weber
Sachbearbeiterin
Finanzverwaltung/ Steuern

 

Gemeinde Lambrechtshagen – B-Plan Nr. 1; 1. Änderung

Nachfolgendes wird amtlich durch Aushang an der Bekanntmachungstafel in der Gemeinde Lambrechtshagen öffentlich bekannt gemacht.
————————————————————————————–

Öffentliche Bekanntmachung
der Gemeinde Lambrechtshagen

Bebauungsplan Nr. 1, 1. Änderung
Sondergebiet „Einkaufszentrum Ostseepark“ südlich der B 105 in Sievershagen

Inkraftsetzung

Die Gemeindevertretung der Gemeinde Lambrechtshagen hat in ihrer Sitzung am 12.10.2017 die 1. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 1 – Sondergebiet „Einkaufszentrum Ostseepark“ südlich der B 105 in Sievershagen – als Satzung beschlossen und die zugehörige Begründung gebilligt.

Der Satzungsbeschluss wird hiermit gemäß § 10 Abs. 3 BauGB bekannt gemacht. Die Bekanntmachung ist mit dem Ablauf des letzten Tages der Aushangfrist bewirkt.

Damit tritt die Satzung über die 1. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 1 – Sondergebiet „Einkaufszentrum Ostseepark“ südlich der B 105 in Sievershagen – nach Ablauf des letzten Tages der Aushangfrist in Kraft.

Jedermann kann die rechtskräftige Satzung und die zugehörige Begründung ab diesem Tag im Amt Warnow-West, Bauverwaltung, Schulweg 1a, 18198 Kritzmow, während der Dienstzeiten einsehen und Auskunft über den Inhalt verlangen.

Weiterlesen

Öffentliche Bekanntmachung eines Fundes

Folgende Sache wurde am 09.11.2017 als Fund gemeldet.

Fundnummer: II10 32 92/24-17
Funddatum: 27.10.2017
Aufbewahrung bis: 27.04.2018
Kategorie: Fahrrad
Beschreibung: 26-er Damen-Sportfahrrad mit kleiner Einstiegstange
Marke: HKL
Typ: Free VCLine, Rahmen-Nr. VGT 020 810 343
Farbe: weinrot-schwarz, Shimano-Schaltung, mit Gepäckträger
Zustand: fahrbereit
Fundort: Papendorf

Weiterlesen