Einträge von

Fünfte Satzung zur Änderung der Hauptsatzung der Gemeinde Elmenhorst/Lichtenhagen

Auf der Grundlage des § 5 der Kommunalverfassung für das Land Mecklenburg-Vorpommern (KV M-V) vom 13. Juli 2011 (GVOBl. M-V 2011, S. 777), wird nach Beschluss der Gemeindevertretung vom 14. Mai 2020 und nach Anzeige beim Landrat des Landkreises Rostock als untere Rechtsaufsichtsbehörde nachfolgende Fünfte Satzung zur Änderung der Hauptsatzung der Gemeinde Elmenhorst/Lichtenhagen erlassen: Artikel… Weiterlesen Fünfte Satzung zur Änderung der Hauptsatzung der Gemeinde Elmenhorst/Lichtenhagen

Öffentliche Bekanntmachung eines Fundes

Folgende Sache wurde am 15.05.2020 als Fund gemeldet. Fundnummer:                         II10 32 92/04-20 Funddatum:                            12.05.2020 Aufbewahrung bis:                 12.11.2020 Kategorie:                                 Fahrrad Beschreibung:                         26-er Herrenfahrrad, Marke: Hermes, Farbe: dunkelbraun, Gangschaltung, Ständer, nicht fahrbereit, ohne Kennzeichnung Fundort:                                  Kritzmow

Öffentliche Bekanntmachung eines Fundes

Folgende Sache wurde am 14.05.2020 als Fund gemeldet.   Fundnummer:                         II10 32 92/03-20 Funddatum:                            14.05.2020 Aufbewahrung bis:                 14.11.2020 Kategorie:                                 Sonstiges Beschreibung:                         1 hellbraunes Schmuck-Lederarmband mit Ornament-Emblem und Magnetverschluss Fundort:                                  Kritzmow, Wartebereich EMA / Amt Warnow-West

Gemeinde Lambrechtshagen – 1. Änderung B-Plan Nr. 03; Unterrichtung

Nachfolgendes ist amtlich durch Aushang an der Bekanntmachungstafel in der Gemeinde Lambrechtshagen öffentlich bekannt gemacht worden. ————————————————————————————– Öffentliche Bekanntmachung der Gemeinde Lambrechtshagen  1.Änderung des Bebauungsplans Nr. 03 „Süderkamp“ hier: Unterrichtung der Öffentlichkeit gem. § 13a (3) BauGB  Es ist beabsichtigt, den o.g. B-Plan zu ändern (1. Änderung). Das Plangebiet liegt in Sievershagen südlich der B105… Weiterlesen Gemeinde Lambrechtshagen – 1. Änderung B-Plan Nr. 03; Unterrichtung

Gemeinde Lambrechtshagen – 3. Änderung B-Plan Nr. 11; Unterrichtung

Nachfolgendes ist amtlich durch Aushang an der Bekanntmachungstafel in der Gemeinde Lambrechtshagen öffentlich bekannt gemacht worden. —————————————————————————— Öffentliche Bekanntmachung der Gemeinde Lambrechtshagen 3. Änderung des Bebauungsplans Nr. 11 „In de Wischen“ hier: Unterrichtung der Öffentlichkeit gem. § 13a (3) BauGB Die Gemeindevertretung hat beschlossen, den o.g. B-Plan zu ändern (3. Änderung). Das Plangebiet liegt in… Weiterlesen Gemeinde Lambrechtshagen – 3. Änderung B-Plan Nr. 11; Unterrichtung

Gemeinde Lambrechtshagen – 2. Änderung B-Plan Nr. 5.4; frühzeitige Beteiligung

Nachfolgendes ist amtlich durch Aushang an der Bekanntmachungstafel in der Gemeinde Lambrechtshagen öffentlich bekannt gemacht worden. ————————————————————————————– Öffentliche Bekanntmachung der Gemeinde Lambrechtshagen Änderung des Bebauungsplans Nr. 5.4 „Hahnenkamp-Erweiterung“ in Sievershagen vereinfachtes Verfahren gemäß § 13 BauGB – frühzeitige Beteiligung Die Gemeinde Lambrechtshagen beabsichtigt, den Bebauungsplans Nr. 5.4 „Hahnenkamp-Erweiterung“, der in der Fassung der 1. Änderung seit dem 07.09.2002… Weiterlesen Gemeinde Lambrechtshagen – 2. Änderung B-Plan Nr. 5.4; frühzeitige Beteiligung

Öffentliche Bekanntmachung eines Fundes

Folgende Sache wurde am 08.04.2020 als Fund gemeldet.   Fundnummer:                         II10 32 92/02-20 Funddatum:                            20.03.2020 Aufbewahrung bis:                 20.09.2020 Kategorie:                               Sonstiges Beschreibung:                        1 ABUS Sicherheitsschlüssel (mit Reg.-Nr.) befestigt an rotem Schlüsselband mit kleiner Taschenlampe Fundort:                                  Ort Sievershagen, Rostocker Straße, Höhe MB-Nutzfahrzeuge auf dem Gehweg

Lesefassung Hauptsatzung Papendorf

Hauptsatzung der Gemeinde Papendorf -Lesefassung- Die Lesefassung berücksichtigt die a) Hauptsatzung der Gemeinde Papendorf vom 21.07.2011, veröffentlicht im Amtlichen Bekanntmachungsblatt des Amtes Warnow-West mit den Gemeinden Elmenhorst/ Lichtenhagen, Kritzmow, Lambrechtshagen, Papendorf, Pölchow, Stäbelow und Ziesendorf (Amtsblatt) „Der Landbote“ Nr. 08/19. Jahrgang vom 08.2011, in Kraft getreten am 16.08.2011 b) Erste Satzung zur Änderung der Hauptsatzung… Weiterlesen Lesefassung Hauptsatzung Papendorf

Gemeinde Kritzmow – Jahresabschluss 2015

Öffentliche Bekanntmachung der Beschlüsse der Gemeindevertretung der Gemeinde Kritzmow über die Feststellung des Jahresabschlusses 2015 (Nr. 20-5/20) und die Entlastung des Bürgermeisters (Nr. 21-5/20) gemäß § 60 Abs. 6 KV M-V. Die Gemeindevertretung der Gemeinde Kritzmow hat in ihrer Sitzung am 31.03.2020 den Jahresabschluss 2015 festgestellt und dem Bürgermeister die Entlastung erteilt. Der Jahresabschluss 2015… Weiterlesen Gemeinde Kritzmow – Jahresabschluss 2015

Öffnung der Verwaltung während der Corona-Pandemie

Sehr geehrte Einwohnerinnen und Einwohner, ab dem 5. Mai öffnen wir mit bestimmten Maßgaben wieder die Verwaltung zu den üblichen Öffnungszeiten: jeder Besucher hat eine Mund-Nase-Bedeckung (zum Beispiel Alltagsmaske, Schal, Tuch) zu tragen, bringen Sie diese bitte mit zur Gewährleistung der gestiegenen hygienischen Anforderungen wird nur eine bestimmte Anzahl von Personen eingelassen, das bedeutet, dass… Weiterlesen Öffnung der Verwaltung während der Corona-Pandemie

Straßenreinigungspflichten

Aus gegebenem Anlass möchten wir auf die lt. den geltenden Straßenreinigungssatzungen der Gemeinden bestehenden Pflichten der Anlieger hinweisen (Einzelheiten s. a. www.amt-warnow-west.de). Die nachfolgend aufgeführten Straßenteile sind zu reinigen, dies umfasst auch die Beseitigung von Abfällen, Laub und Hundekot. Wildwachsende Kräuter sind zu entfernen, wenn dadurch der Straßenverkehr behindert, die nutzbare Breite von Geh- und… Weiterlesen Straßenreinigungspflichten

Freie Sicht nach allen Seiten

Anpflanzungen beleben und verschönern das Ortsbild. Leider können durch Anpflanzungen aber auch Gefahrensituationen hervorgerufen werden. Eingehende Hinweise und Beschwerden sowie durchgeführte Ortsbesichtigungen zeigen, dass an Kreuzungen, Einmündungen, sowie Fuß- und Radwegen immer wieder Behinderungen durch überhängende Äste und zu breit und zu hoch wachsende Hecken bestehen. Dann kann es nur heißen: „Bitte zurückschneiden!“ Bitte prüfen… Weiterlesen Freie Sicht nach allen Seiten

Siebente Satzung zur Änderung der Hauptsatzung der Gemeinde Papendorf

Auf der Grundlage des § 5 der Kommunalverfassung für das Land Mecklenburg-Vorpommern (KV M-V) vom 13. Juli 2011 (GVOBl. M-V 2011, S. 777), wird nach Beschluss der Gemeindevertretung vom 27.02.2020 und nach Anzeige beim Landrat des Landkreises Rostock als untere Rechtsaufsichtsbehörde nachfolgende Siebente Satzung zur Änderung der Hauptsatzung der Gemeinde Papendorf erlassen: Artikel 1Änderung der… Weiterlesen Siebente Satzung zur Änderung der Hauptsatzung der Gemeinde Papendorf

Sechste Satzung zur Änderung der Hauptsatzung der Gemeinde Papendorf

Auf der Grundlage des § 5 der Kommunalverfassung für das Land Mecklenburg-Vorpommern (KV M-V) vom 13. Juli 2011 (GVOBl. M-V 2011, S. 777), wird nach Beschluss der Gemeindevertretung vom 27.02.2020 und nach Anzeige beim Landrat des Landkreises Rostock als untere Rechtsaufsichtsbehörde nachfolgende Sechste Satzung zur Änderung der Hauptsatzung der Gemeinde Papendorf erlassen: Artikel 1Änderung der… Weiterlesen Sechste Satzung zur Änderung der Hauptsatzung der Gemeinde Papendorf

Spenden 2019 gemäß § 44 Abs. 4 Kommunalverfassung Mecklenburg-Vorpommern

Gemeinde Zuwendungsgeber  Zuwendungshöhe  Zweck Amt Kritzmow Sammelspendebox Bauhof                    1.249,16 € Umweltschutz   albakom GmbH                     1.035,30 € Kinderförderung         Elmenhorst/Lichtenhagen Dr. Roland und Bärbel Winkler                       250,00 € Brandschutz   Getränkeland Heidebrecht GmbH + Co. KG                    1.000,00 € Brandschutz   Eckart French                       250,00 € Brandschutz   Isa und Wolfgang… Weiterlesen Spenden 2019 gemäß § 44 Abs. 4 Kommunalverfassung Mecklenburg-Vorpommern

Übergang eines Sitzes in der Gemeindevertretung Kritzmow auf die nachrückende Person

Der freigewordene Sitz in der Gemeindevertretung Kritzmow ist auf Herrn Tim Leif Kaiser übergegangen. Herr Kaiser ist die nachrückende Person (nächste Ersatzperson) des Wahlvorschlages der CDU, auf dem der verstorbene Gemeindevertreter Herr Frank Kölpin gewählt worden war. Durch das Nachrücken hat Herr Kaiser die Mitgliedschaft in der Gemeindevertretung erworben. i.V. Dembskistellv. Gemeindewahlleiterin

Nutzungsbedingungen über die Ausübung der Angelfischerei für die Gewässer „Niendorfer Dorfteich“, „Gragetopshofer Löschteich“ und „Teich an der Straße Bahnwärterhaus in Gragetopshof“

§ 1 Umfang des Fischereirechts (1) Die Gemeinde Papendorf ist Inhaber des Fischereirechtes an folgenden Gewässern: Gemarkung Niendorf, Flur 1, Flurstück 55/18, “Niendorfer Dorfteich“, gelegen in der Buchholzer Straße Gemarkung Gragetopshof, Flur 4, Flurstück 20, „Gragetopshofer Löschteich“, gelegen gegenüber der Zufahrt „Am Feldrain“ Gemarkung Gragetopshof, Flur 4, Flurstück 24, „Teich an der Straße Bahnwärterhaus in… Weiterlesen Nutzungsbedingungen über die Ausübung der Angelfischerei für die Gewässer „Niendorfer Dorfteich“, „Gragetopshofer Löschteich“ und „Teich an der Straße Bahnwärterhaus in Gragetopshof“

Gemeinde Elmenhorst/Lichtenhagen – Information zur Grünschnittentsorgung

Die Gemeinde Elmenhorst/Lichtenhagen bietet im Zeitraum von Mai bis Oktober 2020 die Möglichkeit zur Entsorgung von Gartenabfällen für ihre Einwohner an. Sie finden den Grünschnittplatz auf dem Bauhofgelände in der Gewerbeallee in Elmenhorst zwischen der Gewerbeallee 13 und dem Waldweg 1b. Der Grünschnittplatz ist für Sie wie folgt geöffnet: Mittwochs in der Zeit von 16.00… Weiterlesen Gemeinde Elmenhorst/Lichtenhagen – Information zur Grünschnittentsorgung

Informationen zum Coronavirus

Das Amt Warnow-West und die Gemeinde Elmenhorst/Lichtenhagen untersagen mit sofortiger Wirkung und zunächst befristet bis zum 19. April 2020 Veranstaltungen externer Veranstalter in den Schulliegenschaften und den Sporthallen, zu denen 50 oder mehr Teilnehmer*innen erwartet werden. Die Maßnahmen werden zum Infektionsschutz ergriffen und dienen dazu, die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen. Weitere aktuelle Informationen finden Sie… Weiterlesen Informationen zum Coronavirus

Fünfte Satzung zur Änderung der Hauptsatzung der Gemeinde Papendorf (Korrektur)

Auf der Grundlage des § 5 der Kommunalverfassung für das Land Mecklenburg-Vorpommern (KV M-V) vom 13. Juli 2011 (GVOBl. M-V 2011, S. 777) wird nach Beschluss der Gemeindevertretung vom 26.09.2019 und nach Anzeige beim Landrat des Landkreises Rostock als untere Rechtsaufsichtsbehörde nachfolgende Fünfte Satzung zur Änderung der Hauptsatzung der Gemeinde Papendorf erlassen: Artikel 1 Änderung… Weiterlesen Fünfte Satzung zur Änderung der Hauptsatzung der Gemeinde Papendorf (Korrektur)

Vierte Satzung zur Änderung der Hauptsatzung der Gemeinde Lambrechtshagen (Korrektur)

Auf der Grundlage des § 5 der Kommunalverfassung für das Land Mecklenburg-Vorpommern (KV M-V) vom 13. Juli 2011 (GVOBl. M-V 2011, S. 777), wird nach Beschluss der Gemeindevertretung vom 24.10.2019 und nach Anzeige beim Landrat des Landkreises Rostock als untere Rechtsaufsichtsbehörde nachfolgende Vierte Satzung zur Änderung der Hauptsatzung der Gemeinde Lambrechtshagen erlassen:  Artikel 1 Änderung… Weiterlesen Vierte Satzung zur Änderung der Hauptsatzung der Gemeinde Lambrechtshagen (Korrektur)

Siebente Satzung zur Änderung der Hauptsatzung der Gemeinde Ziesendorf (Korrektur)

Auf der Grundlage des § 5 der Kommunalverfassung für das Land Mecklenburg-Vorpommern (KV M-V) vom 13. Juli 2011 (GVOBl. M-V 2011, S. 777), wird nach Beschluss der Gemeindevertretung vom 10.12.2019 und nach Anzeige beim Landrat des Landkreises Rostock als untere Rechtsaufsichtsbehörde nachfolgende Siebente Satzung zur Änderung der Hauptsatzung der Gemeinde Ziesendorf erlassen: Artikel 1 Änderung… Weiterlesen Siebente Satzung zur Änderung der Hauptsatzung der Gemeinde Ziesendorf (Korrektur)

Haushaltssatzung der Gemeinde Papendorf für das Haushaltsjahr 2020

Aufgrund des § 45 i.V.m. § 47 der Kommunalverfassung (KV M-V) wird nach Beschluss der Gemeindevertretung vom 27.02.2019 und nach Vorlage bei der Rechtsaufsichtsbehörde folgende Haushaltssatzung erlassen: § 1 Ergebnis- und Finanzhaushalt Der Haushaltsplan für das Haushaltsjahr 2020 wird im Ergebnishaushalt auf       einen Gesamtbetrag der Erträge von 3.123.100 EUR einen Gesamtbetrag der… Weiterlesen Haushaltssatzung der Gemeinde Papendorf für das Haushaltsjahr 2020

Fünfte Satzung zur Änderung der Hauptsatzung des Amtes Warnow-West (Korrektur)

Auf der Grundlage des § 5 der Kommunalverfassung für das Land Mecklenburg-Vorpommern (KV M-V) vom 13. Juli 2011 (GVOBl. M-V 2011, S. 777), wird nach Beschluss des Amtsausschusses vom 21.11.2019 und nach Anzeige beim Landrat des Landkreises Rostock als untere Rechtsaufsichtsbehörde nachfolgende Fünfte Satzung zur Änderung der Hauptsatzung des Amtes Warnow-West erlassen: Artikel 1 Änderung… Weiterlesen Fünfte Satzung zur Änderung der Hauptsatzung des Amtes Warnow-West (Korrektur)

Gemeinden Papendorf und Pölchow – Information zur Grünschnittentsorgung

Die Gemeinden Papendorf und Pölchow bieten an folgenden Terminen im Jahr 2020 wieder die Möglichkeit zur Entsorgung von Gartenabfällen für ihre Einwohner an. Sie finden den Lagerplatz an der L 132 zwischen den Ortschaften Niendorf und Pölchow aus Richtung Niendorf kommend auf der rechten Straßenseite gelegen, gegenüber der Autobahnauffahrt Südstadt/Lübeck. am Samstag, den 21.03.2020, von… Weiterlesen Gemeinden Papendorf und Pölchow – Information zur Grünschnittentsorgung

ungültig erklärte Ausnahmegenehmigung zur Gewährung einer Parkerleichterung

Öffentliche Bekanntmachung Das Amt Warnow-West gibt bekannt, dass nachfolgend aufgeführte Ausnahme-genehmigungen zur Gewährung von Parkerleichterungen für schwerbehinderte Menschen mit außergewöhnlicher Gehbehinderung, beidseitiger Amelie oder Phokomelie oder mit vergleichbaren Funktionseinschränkungen sowie für blinde Menschen nach § 46 Abs. 1 Nr. 11 Straßenverkehrsordnung einschließlich des dazugehörenden blauen „Parkausweises für Behinderte“ hiermit für ungültig erklärt werden: Ausnahmegenehmigung Nr.… Weiterlesen ungültig erklärte Ausnahmegenehmigung zur Gewährung einer Parkerleichterung